Startseite Aktuell Über uns Referenzen Kontakt wellmann.literaturbüro - presse lektorat konzepte [Logo]
Aktuelles [Foto]

LEISTUNGEN

Aktuelle Projekte


Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Veranstaltungen
Lektorat


Kai Vogelsang
Geschichte Chinas


ca. 700 S.
ca. 50, teils. farb. Abb. · 14 Karten
Hardcover mit Schutzumschlag
Format: 15 x 21,5 cm
ca. € (D) 39,95 / € (A) 41,10 / CHF 53,90
ISBN 978-3-15-010857-4
WG 1943

China ist längst eine Weltmacht die Volksrepublik tritt den USA im Bewusstsein der Gleichrangigkeit gegenüber. Dieses Selbstbild hat sie nicht erst seit gestern, es ist so alt wie das »Reich der Mitte« selbst: Jahrtausende. Dieses Imperium habe bereits existiert, als Rom sich gerade erst anschickte, mehr als ein Stadtstaat zu werden. Um zu verstehen, warum sich China weder auf westliche Klischees noch auf eine Fiktion von nationaler, kultureller oder imperialer Einheit reduzieren lässt, ist eine Beschäftigung mit der unglaublich reichen und vielgestaltigen Geschichte unerlässlich.
Der Hamburger Sinologe Kai Vogelsang legt dazu einen großartig differenzierten Gesamtüberblick vor. Hier werden nicht Kaiser und Dynastien abgehaspelt, hier wird erzählt von Menschen, Dingen, Ereignissen und Entwicklungen.

Die chronologische Darstellung des Bandes wird ergänzt durch
» kurze Überblicke zu Anfang jedes Kapitels, die auf größere Zusammenhänge eingehen
» Zeittafeln, die wichtige Daten auflisten
» Karten, die räumliche Verhältnisse veranschaulichen
» etwa 60 knappe Exkurse, die einzelne Themen zeitenübergreifend und in sich geschlossen veranschaulichen (von »Seidenstraße« bis »Mao-Kult«)
» Literaturhinweise
» über 60 Abbildungen und Karten



Kai Vogelsang ist Professor für Sinologie an der Universität Hamburg und Leiter der dortigen Abteilung für Sprache und Kultur Chinas.



© 2006 - 2009 wellmann.literaturbüro
 


» zum Seitenanfang